Fonduewochen
3. April 2020
Adventspaziergänge mit Punsch & Co To Go
19. November 2020

Sehr verehrte Gäste! (Dieser Text wird laufend von uns bearbeitet und ergänzt!, mangels Zeit ist er vielleicht manchmal nicht in allen Passagen auf Neues abgestimmt oder wiederholt sich, wir bitten dies zu entschuldigen…!)

(Vorab… wir empfehlen Ihnen dringend die aktuelle  Livestream-Sitzung Nr. 29 “Angriff auf Körper und Seele” der Corona-Stiftung (Start ab ca Minute 17.30) natürlich auch alle vorangegangenen Sitzungen, welche Sie auf www.corona-ausschuss.de finden und den Podcast von Radio München “Update mRNA-Impfung: Wo sind die validen Studien? mit Professor Hockertz”) beides verlinken wir hier.

Die Menschheit erlebt aktuell Unglaubliches und viele Mitmenschen sind in ihren unterschiedlichsten Ängsten gefangen. Dafür haben wir grundsätzlich Verständnis, wollten es aber genauer verstehen und haben uns  bereits Mitte März diesen Jahres – als Laien und ohne journalistische Vorkenntnisse – in die Recherchearbeit gestürzt, ja uns in der Folge auch bei einigen Demonstrationen für Grundrechte und  Freiheit unter’s Volk gemischt….

Wir lasen Bücher, Zitate und geleakte Dokumente, sahen unzählige Vorträge und Videos zu Angst, Manipulation, Psychologie, Herrschaftsstrategien und vielen anderen Fachthemen an, hörten Statements weltbekannter Wissenschaftler und berühmter Persönlichkeiten und  nahmen – anfangs hier bei uns in Penzberg – später auch in Belin, Konstanz und Leipzig,  an den großen Demonstrationen teil,  um uns ein eigenes Bild zu verschaffen… Rasch stellten wir fest, dass das von uns Erlebte nicht mit dem Bild, welches die Mainstream-Medien verbreiteten – übereinstimmte, in keinster Weise!!! Viele Zigtausende friedliche Menschen aus der bürgerlichen Mitte wurden in einem äußerst fragwürdigem Licht und mit völlig falschen Teilnehmerzahlen dargestellt.  So war auch aufgrund des Vergleiches mit der Loveparade, die Jahre zuvor an der selben Stelle stattgefunden hatte, schnell klar,  dass sich am 1.8.2020 mehr als die offiziell genannten 27.000 Menschen auf der Straße des 17. Junis und am sogenannten “Stern” befunden haben müssen. Aber aus irgendeinem Grund wurden die wirklichen Zahlen nicht genannt, geschweige denn die Menschen darüber informiert, welche Person hier am 29.08. eine Rede hielt… Gerne verlinken wir Sie Ihnen hier:  Robert F. Kenney, der Neffe von John F. Kennedy am 29.08.2020 in Berlin. (leider schlechte Tonqualität, Rede startet ab ca Minute 1,50

Darüber hinaus suchten wir immer das Gespräch zu unseren Mitmenschen, was uns auch während der Lockdowns – Dank erlaubtem Take-Away-Geschäft – möglich war bzw. ist und haben so ein sehr breites Meinungsbild zur aktuellen Situation von Mitbürgern dieses Landes gewonnen und es sind auch hier deutlich mehr, die kritisch hinterfragen, was  gerade passiert als uns die zahlreich veröffentlichten Umfrageergebnisse glauben machen möchten.

Viele Menschen, gerade die Älteren und Vorerkrankten haben unfassbare Angst vor dem Virus und seinen evtl. Langzeitfolgen, andere vor den unzähligen Repressalien, wenn sie den Anordnungen von oben  – trotz widersprüchlicher Selbstwahrnehmung – nicht folgen und damit dem offiziellen Mainstream nicht entsprechen. Mittlerweile mit all’ seinen schrecklichen Folgen wie Diffamierung Diskriminierung, Denunziation und  in der Folge Ansehens-, Job- oder Existenzverlust und mittlerweile auch Kriminalisierung. Hierzu sind uns unzählige Beispiele bekannt geworden und wir haben einiges davon selbst erlebt….! Wir hätten all’ das nicht für möglich gehalten und überlegten unermüdlich, wie wir mehr Menschen auf das von uns Erlebte aufmerksam machen und sie damit selbst zum Recherchieren anregen könnten um sich selbst ein umfassenderes Bild machen zu könnnen, jenseits von Angst und Panik und damit mit uns der unsäglichen Spaltung der Menschen entgegenzuwirken. Ein sehr gutes aktuelles Interview hierzu finden Sie hier:

 Friedensforscher und Historiker Dr. Daniele Ganser über Angst vor Corona, Armut und Diktatur vom 27.11.2020

Viele Besucher dieser Seite werden sich vielleicht fragen: “Was soll dieser Beitrag auf einer Gasthaus-Website…, warum machen “die” das?” Selbst die Redaktion des Tölzer Kuriers hat uns kürzlich neben der Frage nach unserem 1. Bußgeldbescheid, auf den wir gerne zu gegebener Zeit eingehen werden, u.a. die Frage gestellt: “Warum ist es Ihnen wichtig, Ihre persönliche Meinung zum Thema Corona so öffentlich kundzutun, beispielsweise mit dem Text auf Ihrer Webseite?” Gerne geben wir hierzu Auskunft. Würden dies auch gerne im Tölzer Kurier tun, dort hat man uns allerdings für drei Fragen, nur 1000 Zeichen zugestanden…..  Eine ausführliche Stellungnahme ist dort daher unmöglich. Dennoch sind wir dankbar für diese Anfrage, zwingt sie uns doch dazu, innezuhalten und zu überlegen, warum wir uns das alles “antun”, denn die, die ähnlich denken wie wir, brauchen wir nicht zu erreichen, die anderen, die man Dank “Devide-et-impera-Politik” bereits von uns getrennt hat,  können wir nicht mehr erreichen und/oder haben sich von uns abgewendet,  darunter viele Freunde, was sehr schmerzt…….

Ein Erklärungsversuch hierzu liefert vielleicht…. “Platons Höhlengleichnis”, ein kurzer Animationsfilm . Wir hoffen, Sie nehmen sich die vier Minuten um ihn anzusehen, wir verlinken ihn gerne hier.

Viele weitere Quellen nennen wir Ihnen hier – mehr oder weniger kommentiert oder in Textpassagen eingebettet –  nachstehend.

Vortrag von Herrn Rainer Mausfeld “Warum schweigen die Lämmer?” Angsterzeugung als Herrschaftstechnik in neoliberalen Demokratien  Vortrag von Herrn Mausfeld hier

Es gibt zahlreiche Experimente und Filme darüber, die die psychologischen Hintergründe für menschliches Verhalten, so wie wir es in dieser Krise aktuell leider zum Teil wahrnehmen,  sehr gut erklären, und die wir Ihnen deshalb vorab zum besseren Verständnis empfehlen.  Z. B. das Asch-Experiment der LMU-München aber auch das – für uns erschreckende –  Milgram-Experiment   ,  das unglaubliche Experiment “Die dritte Welle” –  , das  Video “Die krassesten Experimente in der Psychologie” z.B. mit dem “Little-Albert-Experiment” und der hiermit im Zusammenhang genannten “Angstgeneralisierung”.

Großartig auch ein weiterer Vortrag des Friedensforschers Daniele Ganser zum Thema “Propaganda” .

Viele Menschen fangen nun auch an zu zweifeln oder merken am eigenen Leib, dass die uns aufgezwungen Maßnahmen wirklichkeitsfremd, weder in sich schlüssig, geschweige denn offenbar zu Ende gedacht sind und offenbar nicht geholfen haben einen weiteren Lockdown (wenn auch “liebevoll” als “Light” bezeichnet) zu verhindern. Social Distancing, Maskenzwang, mittlerweile an der frischen Luft, Diskriminierung und Denunziation, Politiker die nur Angst und Panik verbreiten, statt Mut und Hoffnung, Zensur von Büchern wie gerade aktuell das Buch “Lügenpresse” beim Kopp-Verlag oder die ständige Löschung von kritischen Beiträgen und sogar ganzen Kanälen wie KenFM auf YouTube  sowie die unsägliche einseitige Berichterstattung in den Medien fördern ununterbrochen die Spaltung der Gesellschaft und verhindern bei vielen, die uns auf dem Präsentierteller liegenden Puzzleteile zusammenzusetzen. Ein – unserer Meinung nach – gelungener Versuch ist Herrn Robert Stein von NuoVisoTV mit seinem Vortrag “Tabula Rasa”  geglückt. Gerne verlinken wir auch diesen Vortrag hier ! Ebenso wie das interessante Statement der Psychotherapeutin Michaela Huber und vom 04.11.2020 das Video von Dr. Ronald Weikl – Die aktuelle “Pandemie”-Situation (Teil 1) mit seinem dramatischen Aufruf. Sollte das eine oder andere – hier verlinkte Video – nicht mehr aufrufbar sein, werden Sie selbst Zeuge von Zensur, die wir leider seit geraumer Zeit immer häufiger feststellen müssen.

Die finanziellen und wahrscheinliche wirklich wichtigen Dinge, die hier im Hintergrund ablaufen , erklärt Herr Ernst Wolff in einer Oval-Media-Produktion “Narrative 23 – Die neue Geldordnung” hier.

Wir hoffen, Sie nehmen sich die Zeit auch mal die “andere Seite” zu hören, der wir – auerhalb der Mainstream-Medien –  seit April/Mai auch Gehör schenken.

Übrigens….,  wir sind Gastgeber aus ganzem Herzen, diskriminieren niemanden, deshalb sind Gäste, die aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen können und/oder durch ein ärztliches Attest von der “Maskenpflicht” befreit sind, ebenso herzlich willkommen und müssen sich bei uns bei niemandem rechtfertigen! Dies gilt ebenso für einen Teil der bei uns arbeitenden Mitarbeiter, die aus gesundheitlichen Gründen vom Tragen einer Maske befreit sind. Wir machen deshalb diesbezüglich von unserem Hausrecht keinen Gebrauch! Jeder, der für sich einen Ausnahmetatbestand entsprechend des Infektionsschutzgesetzes geltend macht, kann unsere Gasträume ungehindert betreten, sofern dies im aktuellen “Lockdown light” für die Übergabe seiner Take-Away-Bestellung nötig ist. Wir bitten Sie nur die Mindestabstände zu anderen Personen einzuhalten oder ggf. kurz zu warten bis der Übergabebereich wieder frei ist.

Gerne verlinken wir an dieser Stelle auch die nachfolgenden Seiten und empfehlen Ihnen das Buch “Die Warnung – Wie der Rechtsstaat ausgehöhlt wird. Deutschlands höchster Richter a.D. klagt an.” Von Herrn Prof. Hans-Jürgen Papier, erschienen im Heyne-Verlag und auch als Hörbuch erhältlich.

Unsere ganzen Hoffnungen setzen wir aktuell in die Stiftung Corona-Ausschuss. Dort konnten in mittlerweile knapp 30 Sitzungen  von mutigen und engagierten Rechtsanwälten viele Zeugen aus Deutschland und der ganzen Welt gerhört werden, die die aktuelle Krise aus vielerlei Blickwinkeln beleuchten und die Unglaubliches erahnen lassen… Aber hören Sie selbst,  einen Teil verlinken wir hier direkt, alle anderen sind aufrufbar auf der Seite www.corona-ausschuss.de.

Ebenso hoffnungsvoll stimmt uns die Klage, die gerade von Herrn Rechtsanwalt Dr. Reiner Fuellmich auf den Weg gebracht wurde. Ihm und seinem Team liegen nun genügend Beweise und Zeugenaussagen vor, die offenbar eine Anklage wegen Wissenschaftsbetrug gegen Herrn Drosten und des von ihm propagierten PCR-Tests rechtfertigen. Alle, die in irgendeiner Weise geschädigt wurden durch die Corona-Maßnahmen können sich einer Klage in Deutschland mittlerweile anschließen. Wir haben dies bereits getan. Aber hören und sehen sie selbst – möglichst unvoreingenommen –  nachstehend verlinkte Videos! Wir freuen uns auf ein Feedback von Ihnen!

Livestream-Sitzung 29 – Der Angriff auf Körper und Seele

Update vom 12.11.2020 – Dr. Wolfgang Wodarg im Corona-Untersuchungsausschuss zum Thema Impfzentren

Update vom 06.11.2020 und Hinweis auf wichtige Personen und Videos:

Eilige Mitteilung von Beate Bahner (Anwälte für Aufklärung)

Karl Hilz ehemaliger bayerischer Polizei-Oberkommisar – “Bei den Corona-Labortestes ist Korruption im Spiel”

“Narrative #25 mit Dr. Reiner Füllmich. Der Jurist wird zum Politiker. Kommt es zum Wendepunkt?

Exklusiv-Interview: Gigantische Klage gegen Prof. Christian Drosten & Umfeld (bitte einfach anklicken)

Achtung alle Livestream-Sitzungen starten ab ca. Minute 10-17 einfach etwas vorspulen…

Livestream Sitzung 20 – Finanzsystem und Hartz-4-Regime u.a. mit Ernst Wolf

Livestream Sitzung 21 – Die Macht der Konzerne und die Korruption

Livestream Sitzung 22 – Die Player Drosten, Tedros, Ferguson, die Charité und die Rolle von TIB Mobiol

Livestream Sitzung 23 – Spiel und Ernst: Schauspieler Marco Rima, Kabarettist Arnulf Rating und ein Blick ins Innere einer Gewerkschaft

Sondersitzung mit Robert Kennedy Jr über die Berliner Proteste und Corona-Impfungen

Livestream Sitzung 15 – Corona-Trance: Hypnose, Rituale, Angst und Wege raus aus der Traumakrise

Ineressant auch bei Lagemann-Medien im Club der klaren Worte –  Teil 1 Film “Der Stachel” – Polit-Portrait mit Ex-Verfassungsschutzpräsident Dr. Hans-Georg Maaßen und Teil 2 “Der Stachel” Interview des Journalisten Langemann mit Herrn Dr. Maaßen.

 

“Eine Erosion der Rechtstaatlichkeit kann nicht nur dadurch drohen, dass dauerhaft in staatliche Freiheitsrechte im Übermaß eingegriffen wird, sondern auch dadurch, dass die Bürgerinnen und Bürger die Werte der Freiheit nicht mehr hinreichend schätzen und bereit sind, Freiheit und Selbstverantwortung einem unbedingten Sicherheitsanspruch gegenüber dem Staat zu opfern. Ohne den Willen und die Kraft zur Freiheit, wird es aber für den liberalen, demokratischen Rechtsstaat keine dauerhafte Zukunft geben.”

Ehemaliger Verfassungsgerichts-Präsident Prof. Hans-Jürgen Papier